Oldies, die wir unterstützen

Diese Oldies haben ein Zuhause gefunden oder leben in Dauerpflegestellen. Wir unterstützen die neuen Besitzer mit Zuschüssen zu Tierarztkosten, wenn es notwendig ist. Für die Boxer in Dauerpflegestellen trägt die Boxerhilfe alle anfallenden Kosten.

Jessy

Wir bitten um Unterstützung für Jessys Frauchen – entstandene Kosten 244,90 Euro

57 Euro erhielten wir aus der Flohmarktgruppe 9/17
20 Euro aus den Spenden 10/17

Jessys Besitzerin bat uns erneut um Hilfe. Es wurde ein Tumor an der linken Niere, der Leber und der Milchleiste diagnostiziert. Eine OP kam leider nicht mehr in Betracht und wir sagten eine Versorgung mit Schmerzmittel zu. Leider hat Jessy es nicht geschafft. Sie ist am 06.09.17 über die Regenbogenbrücke gegangen.
Jessys Besitzerin bezieht nur eine kleine Rente und wir möchten sie nach dem schlimmen Verlust nicht alleine lassen. Kosten 256 EURO für Schmerzmedis und Euthanasie.
Bitte helfen Sie uns mit einer Spende!

Weiterlesen »

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://www.boxerhilfe.de/2017/01/jessy/

Bulli (Bulkon)

geb. 10/2005

Herkunft: Teneriffa
12.05.2014 – in Deutschland angekommen
02.09.2014 – Bulkon hat ein Zuhause gefunden und heißt jetzt Bulli

Die Boxerhilfe unterstützt seine Besitzer, wenn es notwendig sein sollte.

Weiterlesen »

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://www.boxerhilfe.de/2014/09/bulkon/

Neo

geb. 06.06.2003
Patin: Heidi Dinges

Herkunft: Tierheim in Spanien
in Deutschland seit September 2012
Neo hat ein Zuhause!

Die Boxerhilfe unterstützt die Besitzer von Neo, wenn es nötig ist.

Weiterlesen »

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://www.boxerhilfe.de/2012/10/neo/