Letzter Gruß von Taca

    Taca *2014        + 28.04.2024

Taca hat gestern überraschend ihre letzte Reise angetreten hat.


Sie war morgens noch eine Runde spazieren, hat noch ihr Geschäft gemacht, viel geschnüffelt und wollte vielleicht 2 min vor zu Hause nicht mehr laufen. Sie wurde dann nach Hause getragen. Dort bekam sie sehr schnell Atemnot und eine blaue Zunge.
Beim Einladen ins Auto, wir wollten noch in die Tierklinik fahren, hat das Herz leider aufgehört zu schlagen. Somit wurde ihr die „verhasste“ Tierklinik erspart.

R.I.P. meine liebe Taca
Komme gut über die Regenbogenbrücke .

Du hast unser Leben total bereichert und wir sind dankbar das Du bei uns warst.
Wir vermissen Dich.

Traurige Grüße
Sandra mit Familie und Baco

 

 

Wo Worte fehlen,
das Unbeschreibliche zu beschreiben,
wo die Augen versagen,
das Unabwendbare zu sehen,
wo die Hände das Unbegreifliche
nicht fassen können,
bleibt einzig die Gewissheit,
dass Du für immer
in unseren Herzen weiterleben wirst.

 

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://www.boxerhilfe.de/2024/04/letzter-gruss-von-taca/