«

»

Tisca

Tisca

geb. 20.12.2002

 

09.03..2016

Tisca ist über die Regenbogenbrücke gegangen.

Licht und Liebe für dich, Tisca!


Ode an Tisca

Sie tauchte auf während wir im Juni 2012 für unser 4-jährige
‚gentleman‘ Toni eine Mitgesellin suchten: Tisca eine temperamentvolle
Dame, das hörte sich attraktiv an! Ein Termin wurde ausgemacht und wir
gingen zu dritt hin und kamen zu viert zurück: es war Liebe auf dem
ersten Blick. Die neun-järige Tisca war aber keine Rentnerin, da wurde
gerannt übers Feld und fleißig mitgeholfen in der Garten. Generell
dauerte mit Hilfe von Tisca die Arbeit erheblich länger, machte aber
viel mehr spaß. Mit Toni wird ohne Ende das Spielchen „ich habe einen
Ball, aber ich mag deins mehr“ gespielt.

So schien die Zeit bei uns still zu stehen. Tisca ist gesund, fit und
fröhlig. Natürlich wird sie etwas weniger schnell und der vierte
Spaziergang am Abend gehen wir immer öfter mit Toni aleine. Noch am
ende November 2015 machen wir zusammen eine herrliche Ausflug ins
Wald, und am 20 Dezember feiern wir tschingderassabum Tisca’s 13
Geburtsdag.

Doch anfang Januar überholt die Zeit uns: Tisca hat Nierversagen und
ist sehr, sehr krank. Wir bangen um sie und hoffen auf ein Wunder und
das Wunder geschieht. Tisca erholt sich, aber mühsam mit gute und
schlechte Tage. Wir hoffen das der Frühling schnell kommt damit wir
wieder in den Garten sein können und alles wieder gut ist. Aber der
Frühling ist zu spät. Am 9 März in der Morgen geht es schief mit Tisca
und alles ist vergeblich. Innerhalb von zehn Minuten stirbt sie in
Frauchens Arme.

Tisca war fast 4 Jahre bei uns und hinterlässt uns mit viele süße und
fröhliche Erinnerungen. Natürlich ist die Trauer groß, aber wir sind
sehr glücklich das sie bei uns war und das wir damals ihre Alter als
unwichtig gesehen haben.


Tisca kommt aus einem Tierheim in Spanien. Die Boxerhilfe übernimmt alle Kosten bis zur Vermittlung.

Für die Übernahme der Auslöse und Transportkosten von Spanien nach Deutschland bedanken wir uns bei

Anja Giesen

Die Boxerhilfe hat außerdem übernommen

Transportkosten – 57,80 Euro
Halsband und Leine – 41,98 Euro
Tierarztkosten – 204,56 Euro

304,34 Euro

Für Tisca gespendet haben

Monika und Egon Kruse
Susanne Pitz
Tiscas neue Familie

185 Euro

Vielen Dank!

119,34 Euro geben wir aus dem Fonds für alte Boxer dazu!


08.07.2012:

Tisca hat ein Zuhause gefunden.


05.01.2013:

Tisca hat Grüße geschickt!

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://www.boxerhilfe.de/2016/03/tisca-2/