Chico (Chio)

Chio

geb. 01.01.2002

 

12.03.2016

Chico ist über die Regenbogenbrücke gegangen.

Licht und Liebe für dich, Chico!


 

Hallo ihr da draußen!

Ich bin’s der kleine Chio aus Teneriffa.

Mein bisheriges Leben verlief nicht so schön, was einige äußere Makel auf meinem kleinen Körper zeigen. Doch die inneren Werte sind ja eh viel wichtiger und in mir schlägt ein treues Herzchen, das sich nach vielen Schmuseeinheiten sehnt und ebenso viel zu geben hat.
Mittlerweile kann ich mich auch wieder freuen, dann wackelt meine kleines Hinterteil.

Ich bin aber nicht stürmisch, sondern eher ein ruhiger Vertreter meiner Rasse.

Fressen, schmusen und schlafen gehören zu meinen Lieblingsbeschäftigungen und ich gebe mich mit kurzen wie auch mit langen Spaziergängen zufrieden. Zum “alten Eisen” gehöre ich aber noch lange nicht, denn ich brauche auch sportliche Betätigung, z.B. laufe ich gern am Fahrrad.

Ansonsten bin ich eher ein kleiner und zierlicher Boxer, der am liebsten bei seinen Menschen ist und der sich selbst auf Spaziergängen immer wieder umdreht, um zu schauen, ob man auch hinterher kommt. Ganz besonders liebe ich Kinder!

Ich brauche klare Ansagen, bin aber sehr lernwillig und versuche alles recht zu machen und das geht natürlich am besten in einer richtigen Familie.

Am liebsten möchte ich als Einzelhund gehalten werden, weil ich die Streicheleinheiten, die ich sooo lange entbehren musste, nicht mit anderen Hunden teilen möchte.

Wer hat ein grosses Herz und schenkt mir ein neues Leben?

Kommt mich doch mal besuchen, ich würd mich freuen!

Euer Chio

28.03.2009


18.07.2009:
Chio hat ein Zuhause gefunden und heißt jetzt Chico.


25.07.2009:
Chico hat Bildergrüße geschickt.

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://www.boxerhilfe.de/2016/03/chio/