«

»

Matyi

Matyi

geb. 2006

 

05.08.2014

Matyi ist über die Regenbogenbrücke gegangen.

Licht und Liebe für dich, Matyi!


23.11.2012:

Matyi – ca. 2004 geboren – wartet in einem Tierheim in Ungarn. Er verträgt sich mit Hündinnen, mit Rüden vermutlich eher nicht und auch nicht mit Katzen. Kinder, auch Kleinkinder, sind OK, sofern standfest.

Sein Besitzer ist gestorben und die Verwandten wollten/konnten ihn nicht übernehmen.

Matyi wird Anfang Januar nach Deutschland kommen. Die Boxerhilfe trägt die Kosten bis zur Vermittlung.


13.01.2013:

Matyi ist in Deutschland eingetroffen. Aufgrund seiner Papiere hat sich herausgestellt, dass er noch gar kein Oldie ist – wir stehen aber zu unserer Zusage der Kostenübernahme.


07.02.2013:

Matyi hat ein Zuhause gefunden. Es steht noch die Entfernung von Epuliden an, für die wir die Kosten noch übernehmen.


13.02.2013:

Matyi hat die Epuliden-Entfernung gut überstanden. Wir werden die Kosten hier bekanntgeben, sobald sie uns vorliegen, und bitten dafür um Ihre Unterstützung.


Für Matyi sind folgende Tierarztkosten entstanden

529,58 Euro

Die Boxerhilfe gibt 50 Euro als Grundstock.

Für Matyi gespendet haben

Christiane Handke
Susanne Pitz
Monika und Egon Kruse
Francis Appfel
Karla Scharte
Walli Filser, Roswitha Seelos, Alexander Karn
90,53 Euro Übertrag von Smilla
9,94 Euro Übertrag von Spot
Barbara Unniker
Simone Herrel
Anja Bojart
Brigitte und Frank Höhn
Sabine Westphal
Heidi Dinges

483,52 Euro

Vielen Dank!

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://www.boxerhilfe.de/2014/08/matyi/