Der Boxerseniorenhof der Boxerhilfe in Wittgendorf

Bitte beachten:  Dies ist der Boxerseniorenhof der Boxerhilfe!

Weitere Institutionen mit ähnlichem Namen, gehören nicht zur Boxerhilfe!

Geführt wird der Boxersenorienhof der Boxerhilfe von Anke Stelzer!

Mit viel Liebe und Engagement ist hier für die Oldies ein  Umfeld gestaltet, um sie entweder bis zum Lebensende zu versorgen oder aber ihnen noch einmal eine neue Familie zu schenken – sie also in liebevolle Hände zu vermitteln. Die Boxer leben innerhalb der Familie in einem großen Verband! Es gibt ausdrücklich keine Zwingerhaltung. Die Oldies haben weiche Schlafplätze mit Decken und Körbchen im Haus verteilt.  Gemeinsam werden die Wiesen bei Spaziergängen erkundet oder auch einfach nur zusammen gespielt.

Wittgendorf ist ein Dorf in der sächsischen Oberlausitz im Landkreis Görlitz an der Grenze zu Polen. Bis zum Zusammenschluss mit Hirschfelde 1999 war Wittgendorf eine selbständige Gemeinde. Seit der Eingliederung von Hirschfelde nach Zittau im Jahr 2007 ist das Dorf ein Ortsteil von Zittau

Auch hier ist uns daran gelegen, dass alle Hunde miteinander in der Familie leben.

 

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://www.boxerhilfe.de/2018/11/der-boxerseniorenhof-der-boxerhilfe-oeffnet-seine-pforten-in-wittgendorf/