Taish

SANYO DIGITAL CAMERA

geb. ca. 2002

23.05.2010

Taish ist über die Regenbogenbrücke gegangen.

Licht und Liebe für dich, Taish!


 

27.02.2010:

Der Verein VIBA in Badajoz/Spanien bat uns um Übernahme von Taish, einem alten Boxer.

Er wurde von der Autobahn geholt von einem Freiwilligen des Vereins. Die Polizei hatte ihn schon und wollte ihn zur Tötungs bringen. Er konnte dann in einer Pflegestelle untergebracht werden.

Infos: Rüde, nicht kastriert, 8 – 9 Jahre alt, 15-20 kg damals, er hat aber noch nicht wesentlich zugenommen.

Er ist ruhig, verträglich mit Artgenossen und auch Katzen. Er ist ein super lieber Kerl, mag Kinder, macht für ein Leckerli “Sitz” und läuft auch gut ohne Leine. Wie jeder (fast) perfekte Hund hat er natürlich auch eine kleine “Macke”: Er kann Türen öffnen!

Am 17.04.10 ist Taish in Deutschland eingetroffen und wartet jetzt auf einer Pflegestelle auf sein neues Zuhause.

Update 25.03.2010 – Update 17.04.2010


Für Taish gespendet haben

Monika Kluger
Marco Dreßen

150 Euro

Vielen Dank!


28.04.2010:

Taish hat sein Zuhause bei mir gefunden!
Heidrun Ubrig


 

23.05.2010:

Taish ist heute Nacht gestorben.

Es tut mir unendlich weh, dass dieses wundervolle Wesen, das nur Liebe und Freundlichkeit war, nach seinem elenden Leben in Spanien nur noch so kurze Zeit erleben durfte, auch geliebt zu werden. Ein besonderer Dank gebührt dabei seiner Pflegemama in Spanien, die ihn zwei Monate aufopferungsvoll versorgt hat bis er ausreisen konnte.

Leider konnte ich nicht mehr für ihn tun als ihn die letzten Wochen seines Lebens zu begleiten. Ich hätte ihn gern noch lange bei mir gehabt, aber seine Lebensuhr ist nun abgelaufen.

Lieber Taish, ich danke dir für deine Liebe und dein Vertrauen!

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://www.boxerhilfe.de/2010/05/taish/