Notfall Loraine und Amelie

   Loraine und Amelie brauchen Hilfe!

Bisher waren die beiden Sorgenmammis nicht vom Glück verwöhnt.
Von einem Vermehrer als Zuchthündinnen genutzt und jetzt ausrangiert weil „nichts mehr geht“.

Glück hatten sie bisher nur, dass sie beim Verein „Ein Herz für Boxer e.V.“ gelandet sind. 

Das finanzielles Korsett des Vereins erlaubt derzeit leider keinerlei Spielraum, wohlwissend dass zumindest eine der beiden medizinische Behandlungen benötigt.

Bitte helft Loraine und Amelie – die Mamas von unzähligen Welpen, dass nun auch für sie  ein Happy End möglich sein wird und sie endlich Liebe und Geborgenheit in einer Familie erfahren dürfen.

Hier werden dringend Spenden benötigt, um die Kosten etwas abfangen zu können. Jeder Cent fließt ausschließlich in die Hunde!  DANKE schon jetzt!


Spendeneingang:

02.07.2024 – 100 Euro Soforthilfe über den Trödeltrupp der Boxerhilfe

Wir beenden die Sammlung hier. Der Verein Ein Herz für Boxer e.V. hat bislang 1.020  Euro insgesamt an Spenden verbucht.

 

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://www.boxerhilfe.de/2024/07/notfall-loraine-und-amelie/