Sira

     geb. 19.10.2005

Sira lebte seite Monaten in einem spanischen Shelter. Ihr Ende sollte schon besiegelt sein, doch dank „Ein Herz für Boxer e.V.“ hat diese Omi auch eine Chance erhalten.

Die Boxerhilfe gibt aus dem Projekt „Alte Boxer“  100 Euro Zuschuss, für die Übernahme!

29.10.2018 – Sira durfte auf eine Pflegestelle in Spanien wechseln

 

 

Geschichte:

Sira lebte seit vielen Monaten in einem Shelter und ihr Ende sollte besiegelt werden, da sie einige große Geschwulste hat.

Ein Herz für Boxer e.V. hat sie übernommen und sie durfte zunächst auf  einer Pflegestelle in Spanien einziehen!

Der Tierarzt hat sie untersucht. Der Allgemeinzustand ist zwar nicht Besorgnis erregend, doch auch nicht gut.

Das Reiseprofil war negativ, was schon mal wichtig ist. Das Blutbild ist für ihr Alter auch soweit in Ordnung. Sie hat eine Anämie auf Grund der Unter- und Mangelernährung.

Den OP Termin ist  auf den 27.11.18 festgelegt.

Sira ist ein sehr liebes altes Boxermädchen und erfreut sich jeden netten Wortes und jeder Streicheleinheit. Sie ist am 19.10.2005 geboren.

Wir hoffen sehr, dass wir ihr noch einige wundervolle Monate schenken dürfen.

Wenn alles klappt, darf sie noch vor Weihnachten auf unseren „Boxerseniorenhof“ einziehen.

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://www.boxerhilfe.de/2018/11/sira/