«

»

Opa Franz, alias Tyson

Hallo liebe Freunde!

Nun bin ich schon einige Tage in Deutschland und es wird Zeit, mich noch einmal zu Wort zu melden. Hier auf meiner Pflegestelle werde ich nun liebevoll  „Opa Franz“ genannt.  Ich werde als ein ganz goldiger Bub bezeichnet und sicherlich dürfte ich auch bleiben,  wenn hier nicht schon eine  Hündin  wäre, die mich so gar nicht mag. Ehrlich gesagt, ich sie auch nicht. Und das ist momentan ein Problem.

Ich bin ein – wie sagt man – Junge in den allerbesten Jahren. Aufgeschlossen, verschmust, lieb, gemütlich und gebe natürlich mein Bestes, damit ich gefalle. Kinder mag ich sehr und benehme mich da auch vorbildlich.

Hier gibt es übrigens auch so ein Katzenviech – von meiner Seite soll mir das Recht sein. Ich beobachte sie ganz gerne, aber das war’s auch schon.

Mein Tagesablauf ist eher gemächlich: Ich schlafe gerne, bin dabei aber immer gerne mittendrin, damit ich nichts verpasse.

Zur Zeit werde ich 4 x am Tag gefüttert. Mit fehlt doch noch einiges an Kilos auf den Rippen. Wie ihr euch denken könnt, gefällt mir das natürlich besonders! Aber auch hier bin ich ein kleiner Genießer. Fresse mit Bedacht und möchte hierbei nicht gestört werden.

Spaziergänge scheinen bei euch Menschen ja irgendwie auf der Tagesordnung zu stehen. Euch zum Gefallen mache ich da notgedrungen mit – aber Bitte mit Ruhe und Gelassenheit und übertreiben sollten wir die Runden auch nicht. So wie es Dunkel wird, mag ich am liebsten gar nicht mehr vor die Türe. Also meinetwegen könnten wir früh zu Bett gehen und dafür vielleicht noch ausgiebig zusammen Kuscheln. Wäre das nicht ein guter Vorschlag?

Den Kontakt draußen zu anderen Hunden muss ich nicht immer haben. Gegenüber großen Rüden bin ich eher offensiv, kleinere Hunde interessieren mich wenig.

Alles in Allem bin ich ein toller Boxer, der gerne ein letztes, warmes Plätzchen mit viel Zuwendung und Schmuseeinheiten sucht.

Wenn ihr  also einen netten Opi mit enormen Kuschelnachholbedarf sucht und auch gerne nur gemütlich Gassi geht, dann ruft bald an! Ich möchte noch jeden Tag genießen und hab Euch noch viel zu geben!

Herzlichst Euer Opa Franz, alias Tyson

 

Steckbrief:

Name: Tyson

Rasse: Boxer

kastriert: ja

kupiert: ja

geb.lt.Pass:  1/2006

Herkunft: Ungarn

Wesen: liebenswerter Boxer Opi, verträglich, Katzen sind kein Problem, gerne auch zu Kindern

Standort: Lüdenscheid

 

Reiseprofil:

Leishmaniose: offen

Ehrlichiose: offen

Babesiose: offen

Anaplasmose phago: offen

Filariose: offen

 

Kontakt: Waltraud Brüssel-Fleischer

+49 6721-988466
+49 170-2006192
wbf@einherzfuerboxer.de

 

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://www.boxerhilfe.de/2018/01/opa-franz-alias-tyson/