«

»

Pingu

geb. 25.11.2005

Patin: Birgit Scharper-Henning

29.04.2017 – gerettet aus der Tötung Son Reus
25.05.2017 – Pingu ist gut in Deutschland angekommen

 

Meine lieben Boxerfreunde!

Mein Name ist Pingu. Ich bin bereits 11,5 Jahre alt.

Meine Menschen holten mich als Welpen aus der Perrera Son Reus auf Mallorca, wo sie mich in der letzten Woche nach dieser langen Zeit wieder abgaben.

Ich konnte es nicht verstehen. Was hatte ich falsch gemacht? Ein Baby kam an und so wurde ich wohl einfach zu viel.

Doch ich hatte großes Glück und mußte nur wenige Tage aushalten. Maria hat mich gesehen und sofort bei den Leuten hier von EHFB und der Boxerhilfe angefragt.

Jetzt bin ich erst mal bei ihr in Sicherheit und warte nun auf Menschen, die mir meine letzen Monate oder vielleicht Jahre verschönern möchten.

Ich stelle keine großen Ansprüche mehr. Ein gefüllter Napf, ein weiches Kissen zum Schlafen und Kuscheln, liebe Worte und  Streicheleinheiten. Das ist alles, was ich mir wünsche.

Gerne dürft ihr auch schon Artgenossen oder gar Katzen bei euch wohnen haben. Das macht mir nichts, im Gegenteil. Ich fühle mich inmitten anderer Tiere sehr wohl.

Jetzt hoffe ich ganz fest auf euch!

Euer Opi Pingu

 

Steckbrief:

Name: Pingu

Rasse: Boxer

kastriert: ja

kupiert: ja

geb. lt. Ausweis: 25.11.2005

Herkunft: Mallorca (Spanien)

Wesen: liebenswerter Boxer Opi, artgenossenverträglich, gerne auch Katzen, sucht Altersruhesitz

Standort: Pflegestelle (Spanien)

 

Reiseprofil:

Leishmaniose: offen

Babesiose: offen

Ehrlichiose: offen

Anaplasmose platys: offen

Rickettsiose: offen

Filariose: offen

Hepatozoonose: offen

 

Kontakt: Elke Mührer
+49 2252-836824
+49 157-80606334
em@einherzfuerboxer.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://www.boxerhilfe.de/2017/05/pingu/