«

»

Esperanza sagt DANKE

geb. 10.02.2003

 

Esperanza hat eine Beule an der Schulter, die sich immer wieder mit Gewebewasser füllt. Hier kann nur punktiert werden.

Es wurde zunächst eine Blutuntersuchung in die Wege geleitet. Die Nierenwerte sind nicht ganz in Ordnung. Hier wurde noch ein Urintest angeordnet. Ferner sind die Werte der Schilddrüse schlecht, so dass Esperanza nun auf ein Medikament hierzu eingestellt wird.

Die Kosten für die aktuellen Untersuchungen werden auf ca.

200 EURO

beziffert. Der genaue Betrag kann erst nach der Urinuntersuchung festgesetzt werden.

Esperanza geht es nach wie vor sehr gut. Wir würden uns freuen, wenn Sie uns mit Ihrer Spende für Espi auch diesmal wieder unterstützen könnten.

Zudem suchen wir einen Paten für Espi, da wir hier monatliche Kosten von 33 EURO für die Schilddrüsentabletten übernehmen werden.

Die Patenschaft für die Tabletten übernimmt: J. Habeth

Bitte Ihre Spende unter Verwendungszweck : Esperanza auf das Konto der Boxerhilfe.

Gespendet haben:

G. Kattenstroth 100 EURO

G. Dinges 15 EURO

HERZLICHEN DANK!

04.11.2015:

Oldie Esperanza hatte Warzen am Bauch, die sich immer wieder entzünden und bluten. Sie wurden entfernt.. Die OP hat

136,14 Euro

gekostet. Über Ihre Unterstützung für Espi, der es sonst sehr gut geht, würden wir uns freuen!

Für Esperanza gespendet haben

Cosima Matuschak
Monika und Egon Kruse
Sabrina Kuhr-Wehrs
Heidi Dinges
Familie Reppel

135 Euro

Vielen Dank!


19.07.2014:

Noch einmal Grüße von Esperanza.


22.01.2013:

Esperanza hat Weihnachtsgrüße geschickt.


05.09.2011:

Esperanza, genannt Espi, hat die Operation gut überstanden! Die Kosten belaufen sich auf 458 Euro.


04.09.2011:

Esperanza hat einen Tumor an der Milz, der am 05.09.11 entfernt wird.


20.07.2011:

Esperanza aus Teneriffa hat ein Zuhause gefunden. Die Boxerhilfe unterstützt Esperanzas Besitzerin mit den anfallenden Tierarztkosten.


18.09.2011:

Esperanza hat Bildergrüße geschickt.


Die Boxerhilfe kommt für alle für Esperanza entstehenden Kosten auf.

Sie ist in sehr schlechtem körperlichen Zustand angekommen und wurde gleich dem Tierarzt vorgestellt.

Bisher entstandene Tierarztkosten

1019,55 Euro

Für Esperanza gespendet haben

Iris Rudolph
Christa Fründt
Manu
Eli
Martina Prinzing
Daniela Hartmann
Susanne Pitz
die TeilnehmerInnen des Boxerhilfe-Treffens
Monika und Egon Kruse
ein anonymer Spender
Ulrike Lemmermann
Ina Meyer
Tilla Jurkowski
Übertrag von Dicia
92,67 Euro Fonds für alte Boxer
Heidi Dinges

1019,55 Euro

Vielen Dank!

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://www.boxerhilfe.de/2011/01/esperanza/