«

»

Bucky

bucky   bucky-urkunde

Grimmig sieht er aus unser Bucky und so hat er sich am Anfang auch durchaus verhalten. Das kann man aber eigentlich auch verstehen, denn er wurde einfach an der Tierheimtür abgeladen. So lieblos wie der Abschied war dann vermutlich auch der Umgang des früheren Besitzers. Wie soll man denn da glücklich aussehen? Nach und nach taut er aber etwas auf und steht seinem Pfleger nicht mehr ganz so misstrauisch gegenüber. Hier sind aber Menschen gefragt, die schon etwas Erfahrung mit Hunden haben und Bucky das nötige Vertrauen in Menschen zurückgeben können.

Andere Hunde findet Bucky ganz toll, wohnt mit einer Hündin und ein paar kleinen frechen zusammen und läuft auch problemlos in einer größeren Gruppe mit. Aufgrund seiner extrem kurzen Nase hat Bucky manchmal Atemprobleme, so dass man bei tierärztlichen Untersuchungen etwas aufpassen muss und Stresssituationen möglichst vermeiden sollte.

Bucky ist kein einfacherer Hund, er hat sicherlich in seinem Leben viele schlechte Erfahrungen mit Berührungen gemacht. Das hat derzeit zur Folge, dass er sich erst nach SEHR LANGER Zeit und viel Aufbau von Vertrauen anfassen lässt.

Tierschutzverein Mainz u. U. e. V. und Tierheim
Zwerchallee 13 – 15
55120 Mainz
Telefon: 06131/68 70 66
Telefax: 06131/62 59 79
info@thmainz.de
www.tierheim-mainz.de


 

Bucky wartete 5 Jahre im Tierheim Mainz.

Im September 2011 fand er endlich ein Zuhause.

Wir übernahmen vom August 2007 bis zu seiner Vermittlung eine monatliche Patenschaft für Bucky.

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://www.boxerhilfe.de/2007/08/bucky-5/